Kleine Lyrik in 6 Nummern

nummer 1

wenn ich ruhen tu
träume ich oft sinnloses,
zum beispiel von dir!

nummer 2

alles ergibt sinn,
außer wirr-warr bei headphones!
was soll das bitte?

nummer 3

ich will nichts außer,
ein leopardenkostüm!
das wär schon toll!

nummer 4

blaurote berge,
das nennt man luxus, nicht wahr?
nein? natur? na gut!

nummer 5

wien du bist sehr schön,
die schönste stadt überhaupt!
du bist so wie ich!

nummer 6

kaltes, trübes eis
keiner schenkt dir beachtung
das ist verständlich

nummer 7

zu faul gewesen
ein spinnennetz ziert mein haupt
ach, wie schön das ist