YouTube vs. Facebook

YouTube und YouTuber beschweren sich darüber, dass Inhalte von YouTube gestohlen und bei Facebook hochgeladen werden. Facebook reagiert auf Beschwerden sehr langsam.

Eigentlich ein Skandal. Man stelle sich vor YouTube hätte sein Online-Video-Imperium ursprünglich mit Inhalten gestartet, die von Usern bei TV-Sender gestohlen worden wären.

Nicht bewiesene Fakten

Das Beste hebt man sich bis zum Schluss auf. Leider, leider ist das Ende noch nicht nahe. Aus diesem Grund habe ich hier einige Fakten, die man nicht glauben braucht:

  • Die meisten Menschen haben am 7. Mai Geburtstag
  • 20% der YouTube-Videos wurden noch nie (komplett) angesehen
  • Durex hat insgesamt 25 Lobbyisten in Rom engagiert, die versuchen die Politik des Vatikan zu beeinflussen
  • Laut einer Studie beten 10% der Atheisten heimlich
  • 15% der Österreicher glauben, dass es einen Staat mit dem Namen „Katzedonien“ gibt

Die Informationen stammen von dem seriösen Twitter-Account @glaubtmannicht!