Profitable Jobs

  • Flaggen-Erzeuger in der arabischen Welt. Es werden nicht nur oft welche verbrannt (USA, Israel…), sondern auch andauernd neue gtehisst (Libyen, Syrien…)
  • FPK-BZÖ-ÖVP-Politiker in Kärnten. War zwar in den letzten Jahren profitabler, aber ist jetzt wahrscheinlich auch nicht so schlecht.
  • Zauberer in Las Vegas mit echten Zauberkräften. Dieser könnte während den Shows heimlich 10% des mitgebrachten Gelds der Besucher in seine Tasche zaubern.
  • Geldautomat-Reparateur. Bei jedem „Papier-Stau“ verdient man ein nettes Trinkgeld
  • Der beste Schauspieler der Welt. Man kann dann ohne eine Frage zu wissen bei „Wer wird Millionär?“ die Million gewinnen. Man spielt das Wissen nur.

Der Traum ist hoffentlich aus

Gestern verlor Österreich sein erstes Spiel bei der Europameisterschaft gegen Kroatien. Vielleicht ist dies ein Anstoß für die Österreicher sich wieder zu besinnen und unseren Staat wieder zu entflaggen. Der Fahnen-Wahn nimmt obskure Formen an. Nicht nur die verschiedensten Gefährte und Häuser sind in den Nationalfarben „geschmückt“, sondern auch die Einbahnstraßen. Die Auswirkungen dieses Irrsinns sieht man an den Ergebnissen der gestrigen Landtagswahlen in Tirol.