„Hervis Sports“ antwortet

Vor kurzem habe ich wegen einer Aktion von Hervis Sports einen Beschwerdebrief geschrieben:

Lieber Hervis,

wie ich in einem ihrer Prospekt gesehen habe, muss man bei ihnen zwischen 20.12.2007 und 22.12.2007 keine Mehrwertsteuer zahlen. Das ist zwar eine nette Geste, aber wenn sie diese Aktion so großartig propagieren wird doch innerhalb kürzester Zeit der österreichische Staat darauf aufmerksam. Und wenn es so weit ist landen nicht nur Sie hinter Gitter, sondern auch Ihre Kunden (bedenklicher Ankauf).

Ich finde Sie sollten die Aktion so schnell wie möglich abbrechen.

Mit freundlichen Grüßen,

Uebel

Jetzt kam eine Antwort:

Sehr geehrter Hr. Uebel,

herzlichen Dank für Ihre Anmerkung.

Die von Ihnen angesprochene Werbeaktion wurde von uns in den letzten Jahren bereits mehrmals durchgeführt und wir können Ihnen versichern, dass wir im Rahmen dieser Aktion selbstverständlich alle gesetzlich vorgeschriebenen Abgaben leisten. Im Rahmen dieser Werbeaktion gewähren wir unseren Kunden einen Rabatt in der Höhe der Mehrwertsteuer ohne dabei unsere Abgabenpflicht zu verletzen.

Sollte unsere Werbebotschaft zu Missverständnissen geführt haben, so bedauern wir diesen Umstand sehr.

Mit der Bitte um Verständnis und freundlichen Grüßen

Mag. T. S.

Meine Antwort:

Sehr geehrter Hr. T. S.,

dann war wohl die Selbstanzeige für die Katz. Kann man halt nichts machen…

Mit freundlichen Grüßen,

Uebel

Fotomontagen, Heinz Strunk und Nachrichten aus der Vergangenheit

LINK ::: Wie viel ist Ihr Körper wert? Meiner 5015 US-Dollar (10 Euro)
LINK ::: Fotomontagen selber machen (auf ein Bildchen klicken und danach auf den Button)
LINK ::: Heinz Strunk mit seiner Wahlkampf-Auftakt-Rede
LINK
::: Wie viele starben an ihrem Geburtstag?
LINK ::: Nachrichten aus der Vergangenheit schicken (oder so ähnlich)
LINK ::: Praktisch…