Typisch England

Es ist bekannt, dass EngländerInnen nicht den Ruf haben hübsch zu sein, aber die Lage ist anscheinend noch fataler als man glaubt. Vor kurzem sollte in einer englischen Schule auf Wunsch einer Mutter für ihren Jungen als Geburtstagsüberraschung ein Mensch im Gorilla-Kostüm erscheinen. Die Partyagentur, die für diesen „Scherz“ beauftragt wurde, verwechselte den Auftrag und schickte eine Stripperin in Polizei-Uniform in die Schule.

Erst als die Stripperin den „unartigen“ Jungen ausgepeitscht hat und ihn, nachdem sie sich bis auf die Unterwäsche auszog, bat den Hintern einzucremen merkte die Lehrerin, dass es sich um gar keinen Gorilla handelte und beendete das Schauspiel.

Peterlicht, DVU und FBI

  • LINK ::: Aufwendiger Kurzfilm: How we met
  • LINK ::: Schwiegersohn beim FBI als al-Qaida-Mann angeschwärzt
  • LINK ::: Die DVU hat anscheinend die sprachbegabtesten Politiker (gefunden bei redblog)
  • LINK ::: Unterschreiben: LIBEREN LOS 5
  • LINK ::: Peterlichts Lesung bei der Verleihung des Bachmannpreises
  • LINK ::: Book-A-Minute: Buchkurzfassungen