Gedanken zum Tag

Heute vor 25 Jahren lief Karin Rossley aus der DDR die 400 Meter Hürden der Damen in 54,28 Sekunden. Das war und ist Weltrekord. 25 Jahre später habe ich es geschafft in der gleichen Zeit von meinem Bett bis zum Klo zu marschieren. Ebenfalls mit Hürden (Stockerl, Türe, Schwerkraft…)

Außerdem wäre heute der Papst Johannes Paul II 85 Jahre und Don Martin 74 Jahre alt geworden. Was verbindet die Zwei? Beide haben komische Geräusche gemacht!

Heute und gestern

Am heutigen Tag haben Chomeini, Kusai Hussein und Udo Lindenberg Geburtstag… das kann kein guter Tag werden.

Außerdem habe ich gestern eine Dose zertreten. Das hat unglaublich viel Spaß gemacht und ich war auch stolz auf mich, weil die Dose flach war wie ein Blatt Papier.

Krankenhaus Tagebuch (Teil 1 – Montag 9. Mai 2005)

Um geschätzte -4.00 Uhr (im Schatten) in der Früh (bzw. Nacht) wurde ich aus dem Schlaf gerissen. „Klingelingeling“ kreischte mich mein Wecker an.
Im Spital angekommen machten die Wärter nicht langes Federlesen und zapften mir gefühlte 4 Liter Blut ab und wollten Urin von mir. Wie ich vermute verwendeten sie meinen Harn für ein Natursekt-Frühstück.
Während sich meine Ärzte und deren Schwestern amüsierten, schickten sie mich zu der Augenambulanz. Ich musste dort Buchstaben identifizieren und man gab mir Augentropfen die bewirkten, dass meine Pupillen größer wurden als meine Augenhöhlen. Nach dieser Prozedur schickten sie mich wieder in den Haupttrakt. Dort wurde mir ein Ding an den Körper montiert, das angeblich meinen Blutdruck 24 Stunden messen sollte. Zu den halbstündlichen Messungen kamen noch Blutabnahmen im 3-Stunden-Takt und eine Sammlung meines ganzen Urins innerhalb 24 Stunden (anscheinend war eine Orgie geplant)

Mein Zimmergenosse war Alkoholiker und redete leider mit mir. Er hatte es mit den Nieren. Zwischen den Behandlungen ging er zu seiner nahe gelegenen Wohnung und soff. Er erzählte mir unter Anderem, dass er einmal einen Oberarzt mit seinem Stock verprügelt hat „weil der ihm weh tat“
Wenn ihn Worte verletzen hätten können hätte ich mein Wörterbuch heraus gezogen.

Fazit: Abu Ghraib lässt grüßen.

Heute beginnt Pfingsten

Ab heute ist Pfingsten und weil Pfingsten ein schönes Fest ist gibt es dazu auch ein Liedchen. Das Lied heißt der Einfachheit halber „Pfingsten“ und wird gesungen von Christoph & Lollo. Den Text dazu gibt es hier handgeschrieben und hier abgetippt. Zusätzlich gibt es hier auch noch die Akkorde falls sie es selber spielen wollen. Leider kann ich ihnen aber keinen Download zur Verfügung stellen, denn das wäre illegal und den Beiden sollte man nicht unbedingt finanziell schaden. So reich werden die vom singen auch nicht sein.
Man kann aber hier (für Österreicher) und da (für Deutsche) die CD bestellen auf welcher Pfingsten enthalten ist.

Und weil wir gerade bei Christoph & Lollo sind. Es gibt ein Lied von den Beiden auf dem neuen Album „Trotzdemtrotz“ auf dem sie über ihre miesesten Lehrer gesungen haben. Sie singen, dass es eine schöne Rache sei wenn man deren Namen der Öffentlichkeit preisgibt. Und weil ich das auch finde werde ich ihnen ein bisschen helfen und zähle die Besungenen ebenfalls auf: Loibl, Spitzer, Eder, Gizicki und Konicar!
Und weil mir die Idee gefällt und ich auch Buch geführt habe über meine Lehrer meine Aufzählung: Tiwald, Schnabl, Baier, Dhums, Holy, Badura und Strobl!

Und noch was: Das Buch zum Arschloch

Speer und er

Bei der ARD Produktion “Speer und er” wurde die Rolle des Hitlers an Tobias Moretti vergeben. Die Casting-Agentur die diesen Fauxpas, diese Fehlbesetzung zu verantworten hat, hat nun die Besetzungen neuer historischer Filme präsentiert:

  • Ottfried Fischer als Napoleon Bonaparte
  • Eddie Murphy als Josef Stalin
  • Thomas Gottschalk als Martin Luther King
  • Pamela Anderson als Mutter Theresa
  • Bud Spencer als Mozart


So werden sie King of the Krankenhaus

  • Die Schwester herbei läuten und bei ihr einen Kaffee mit Milch und viel Zucker bestellen
  • Eine Urinprobe über den Salat des Zimmernachbarn schütten
  • In der Kinderstation den kleinen Patienten Zigaretten anbieten (Zigarette mit Schlecker vergleichen)
  • Den Arzt vorlügen man sei gesund
  • Geldtipp des Tages: Klopapier zweimal verwenden (1. Klopapier; 2. Salatschleuder)