Die Kronen Zeitung und Werner Faymann

Oft wird behauptet, dass die Kronen Zeitung dem SPÖ-Spitzenkandidaten Werner Faymann unter die Arme greift und ihn in den Himmel lobt. Nach der Lektüre der Sonntagsausgabe der Krone kann ich diese Vorwürfe nicht nachvollziehen. Auf der Seite 4 erschien ein sehr kritisches Gedicht von Wolf Martin:

Der Faymann ist schon imposant,
fesch, attraktiv, charmant, gewandt.
Nur reicht an dies sein Stimmorgan
(perfekt ist keiner!) nicht heran.
Würd auch noch dieses prächtig tönen –
es wär beinah zu viel des Schönen.

Teilchenbeschleuniger, Papst-Entsorgung und Kapitalismus

LINK ::: Hat der Teilchenbeschleuniger LHC schon die Welt zerstört?
LINK ::: Teilchenbeschleuniger LHC Webcam (via trueten.de)
LINK ::: Papst-Entsorgung
LINK ::: Kapitalismus rockt! (via redblog)
LINK ::: Von der Fahrerlaubnis zum Führerschein
LINK ::: Warum kann es in den USA keinen Staatsstreich geben?
LINK ::: Schlechte Analyse

Wie halten Sie eine Rede, ohne langweilig zu werden?

Oft will man aus irgendeinem Grund (Hochzeit, Neujahrsansprache des Präsidenten) eine Rede halten, aber keiner will zuhören. Das kann daran liegen, dass man sein Publikum langweilt. Aus diesem Grund habe ich mich hingesetzt und Tipps gesucht wie sie ihre Rede kurzweiliger gestalten können.

  • Bauen Sie in ihre Rede schweinische Witze ein
  • Malen Sie sich mit Edding einen lustigen Bart
  • Jonglieren sie mit brennenden Fackeln während der Rede
  • Ziehen Sie sich während der Rede langsam aus

Zusatz-Tipp für Präsidenten bei der Neujahrsansprache: Erklären sie jemanden den Krieg („Krieg ist ein unter Einsatz erheblicher Mittel mit Waffen und Gewalt ausgetragener Konflikt, an dem mehrere planmäßig vorgehende Kollektive beteiligt sind. Ziel der beteiligten Kollektive ist es den Konflikt durch gewaltsame Kämpfe und Erreichen einer Überlegenheit zu lösen…“ usw. usf.)