Der Adler bzw. Igel (wie der Ami sagt)

Als ich klein war und in die Volksschule ging, erklärte man mir das österreichische Bundeswappen. Ein schwarzer Adler mit Mauerkrone, Sichel und Hammer, die den Bürgerstand, die Bauern und die Arbeiter repräsentieren, ist unser Wappentier. Auf seiner Brust trägt er ein Schild mit den österreichischen Flaggenfarben. Außerdem kamen 1945 als Symbol der Befreiung vom Nationalsozialismus gesprengte Ketten hinzu.

In meiner Naivität habe ich das natürlich falsch verstanden und dachte, dass die Ketten seit 1945 gesprengt sind und vorher eben nicht, aber selbst das doofste Regime – musste ich dann feststellen – legt seinen Staatsadler nicht in Ketten…

Allergie oder so etwas

Seit einigen Tagen bekomme ich immer weniger Luft. Das liegt eventuell an der Allergie oder an einer kaputten Lunge. Das lustige an der ganzen Sache sind die Träume die dadurch in der Nacht entstehen. Gestern war ich Apnoetaucher, der zu schnell aufgetaucht ist und dadurch Druckausgleichprobleme hatte. Ich frage mich schon was ich in den nächsten Träumen werde…

1000 Kinder

Laut Presseberichten will ein Deutscher 1000 Kinder adoptieren. Er will ihnen ein besseres Leben ermöglichen. Starke Idee. Erstens kann man mit so vielen Kindern einen multinationalen Familienbetrieb aufbauen und außerdem entstehen witzige Gespräche. Zum Beispiel:

Irgendjemand: Haben Sie Kinder?
Der Deutsche: Ja, 1000!

Überdies kann mit einer “Familienkarte” im Tiergarten sehr viel Geldsparen.

Maibaumstehlen

In Österreich und Bayern gibt es die Tradition des Maibaumstehlens (mehr darüber kann man hier lesen). Ich würde deshalb als Wiener Bürgermeister die ganze Stadt mobilisieren und versuchen in einer Nacht so viele Bäume wie möglich zu stehlen. Polizei, Feuerwehr und weitere Helfer könnten sicher einige hunderte Maibäume nach Wien schaffen. Diese würden dann alle ausgelöst werden und im Rathaus gäbe es dann eine riesige Party.