Kampf gegen Gelsen

Laut dem Gelsen-Experten Bernhard Seidel gibt es bis Ende Juli mehr als 100 Milliarden Gelsen in Österreich. Gerundet sind das ca. 12500 Gelsen für jeden Österreicher. Wenn wir jetzt alle ein bisschen zusammenhalten und jeder ca. 400 Gelsen pro Tag beseitigt, sind wir die Biester innerhalb von einem Monat los.

Ich glaube, dass der Schlag gegen diese Plagen ein großer Sprung nach vorne wäre! Macht also bitte mit!

Smile Scan, Maddie, Terror und Schmerzen

Japanische Bahnangestellte müssen mit Hilfe eines Gesichtserkennungssystem lernen ihr Lächeln zu perfektionieren.  Neu ist diese Technik angeblich nicht. Unser Kanzler, Werner Faymann, setzt schon seit Jahren auf das „Smile Scan“-Programm…

Laut einer britischen Studie geben Finder verlorene Brieftaschen eher zurück, wenn diese Bilder von kleinen Kindern enthalten. Das ist gut zu wissen. Falls Sie keine Kinder haben, sollten Sie schnell Bilder aus dem Internet raussuchen und in die Geldbörse geben! Aber seien Sie vorsichtig welche Kinder-Bilder Sie verwenden. Mit einem Maddie McCann Foto zum Beispiel bekommen Sie ihre Geldbörse eher nicht zurück. (via)

Eine gute Idee für Terroranschläge: Einfach fernsehen, Inhalt der Filme merken und nachmachen. Hat schon einmal geklappt!

Und noch etwas ganz anderes: Fluchen hilft gegen Schmerzen! Werden jetzt Kutscher Schmerztherapeuten?

Übel fragt, Übel antwortet (Teil 6)

Frage: Manchmal wird Ihr Namen mit „Ü“ geschrieben und manchmal mit „Ue“. Was stimmt jetzt?
Antwort: Es gibt viele Möglichkeiten meinen Namen zu schreiben. Solange vor „bel“ kein A, B, C, D, E, F, G, H, I, J, K, L, M, N, O, P, Q, R, S, T, V, W, X, Y, Z, Ä oder Ö steht stimmt es meistens.

Frage: Etwas ganz anderes: Spricht man eigentlich von politischer Verfolgung wenn ein Oppositionspolitiker von einer Regierungspartei über Twitter verfolgt wird?
Antwort: Nein, ich glaube nicht!

Frage: Apropos anderes: Was macht eigentlich jetzt Peter Falk?
Antwort: Spielt der nicht bei einer neuen Krimi-Serie mit? Demenzalist?

Frage: Das war ja schwach. Haben Sie keine besseren Scherze?
Antwort: Nein!

Auf den Spuren von Jesus Christus

Ich habe die Ehre den Sohn Gottes persönlich zu begleiten. Ich verfolge sein Tun und dokumentiere es fotografisch. Aus diesem Grund habe ich eine eigene Webseite erstellt, welche die aktuellen Fotos veröffentlicht.

following-jesus

Die Adresse des Weblogs lautet http://jesus.einfach-uebel.com. Außerdem findet man in der rechten Spalte unter den aktuellen Linktipps die neusten Fotos.

Paparazzi, OP-Besteck und mehr

LINK ::: There, I Fixed it (z.B.: 1, 2, 3, 4, 5, 6)
LINK ::: Anti-Paparazzi Clutch Bag
LINK ::: Ungewöhnliche Automaten (via)
LINK ::: Altes OP-Besteck von Chirurgen aus vergangenen Jahrhunderten
LINK ::: Toller Notizblock
LINK ::: Komplette Ausgabe der Titanic Ausgabe 08/2000 online abrufbar
LINK ::: Nordkoreanische Bierwerbung (via)

Positives denken, Urin und Sex-DVDs

Positives denken kann sich negativ auswirken berichtet eine Gruppe von Psychologinnen um Joanne Wood von der amerikanischen University of Waterloo im Fachjournal „Psychological Science“. Zum Glück betrifft mich das nicht!

Forscher der Ohio University haben hingegen herausgefunden, dass Urin als Treibstoff verwendet werden kann. Wird man in Zukunft bei den Raststationen anstatt zu zahlen Geld bekommen, wenn man die Toilette besucht?

In den Vereinigten Staaten von Amerika hat eine Lehrerin ihren Schülern als Erinnerungen ans letzte Schuljahr eine private Sex-DVD geschenkt. Vielleicht war es ja eine Biologie-Lehrerin.

Koffein soll gegen Alzheimer wirken. Gibt es Red Bull bald auf Krankenschein?