Gott gescheitert, Pietät und Einsamkeit

LINK ::: Klage gegen Gott gescheitert
LINK ::: Baby (online) machen!
LINK ::: Die Größe von Bildern intelligent verändern
LINK ::: Palin as President! (via redblog)
LINK ::: Das Spiel zum Tod Jörg Haiders <- aus Pietät wurde dieser Link gestrichen
LINK ::: Was ist mit McCain los?
LINK ::: Eigene 3D-Filme in Flash erstellen
LINK ::: Mit einem Roboter plaudern (eher etwas für ganz Einsame!)

Übel fragt, Übel antwortet

Frage: Gibt es ein höheres Wesen?
Antwort: Es kommt darauf an was man unter einem „höheren Wesen“ versteht! Einen Menschen der größer als Sie gibt es gewiss, aber einen Gott oder ähnliches gibt es – so viel ich weiß – nicht mehr. Der wurde der Legende nach von den Ghostbusters geschnappt.

Frage: Kennen Sie irgendeine Möglichkeit wie man effektiv und erfolgreich weltweit die Armut bekämpfen kann?
Antwort: Ja, natürlich!

Frage: Die Finanzkrise soll ja angeblich sehr schlimm sein. Ebenfalls sind auch manche Kinder schlimm (z.B. in der Schule). Gibt es da irgendeinen Zusammenhang?
Antwort: Natürlich, irgendwie hängt alles zusammen. Nehmen wir eine handelsübliche Klopapierrolle. Sie besteht aus einzelnen Blättern, welche miteinander verbunden sind. Genauso verhält sich das bei manchen Semmeln. Sie wissen wohl auf was ich hinaus will…

Das Geld arbeitet nicht mehr

Innerhalb der letzten Wochen fiel die Anzahl der Menschen, die anstatt selbst zu arbeiten ihr Geld schuften ließen dramatisch. Das Geld ist entweder stinkfaul oder es will ganz einfach nicht mehr. Andere Ausreden lasse ich nicht gelten, denn wenn das Geld wirklich arbeiten wollte würde es auch einen Job finden. Asoziales Pack diese Moneten.

Skandal: McDonald’s muss Steuern zahlen

Unglaubliches spielt sich derzeit in Venezuela ab. Die nette Fastfood-Kette McDonald’s trickste ein bisschen bei der Mehrwertsteuer und schon beschließt die venezolanische Steuerbehörde, dass die McDonald’s Filialen für 48 Stunden geschlossen werden müssen damit die Kassenbücher überprüft werden können!

Die Empörung der westlichen Medien ist verständlich, denn Hugo Chávez gefährdet damit wieder einmal den Wirtschaftsstandort Venezuela. Es kann doch nicht sein, dass selbst McDonald’s Steuern zahlen muss! Das wäre so als würde man in Kolumbien keine Gewerkschafter mehr erschießen dürfen.