Zwei Theorien zu der Entwicklung von Google-Produkten

  • Google Glass wird es zukünftig ermöglichen, dass Benutzer Partikel von Stoffen erkennen, die mit dem menschlichen Auge nicht erkennbar sind. Durch die richtigen Apps kann man somit zum Beispiel in einem Hotel-Zimmer die Körperausscheidungen (Schweiss, Urin, Blut…) der vorherigen Gäste betrachten. Das wird für einen Aufschwung bei der Reinigungsmittel-Branche sorgen.
  • Durch die Verbreitung von Google-Roboter-Autos wird es weniger Unfälle geben und somit auch weniger Spender-Organe. Deswegen wird es einen Aufschwung bei künstlich hergestellten Organen mit 3D-Druck geben.

Eine Theorie ist von einem namhaften CEO aus der USA

5 Dinge, die ich mir von einem vernünftigen Instant Messenger erwarte

  1. Negative Nachrichten werden in positive Nachrichten umgewandelt.
  2. Ich kann erkennen ob meine Nachrichten von dem Empfänger gelesen wurden. Umgekehrt soll das natürlich nicht möglich sein.
  3. Es sollen höchstens drei Geheimdienste mitlesen.
  4. Nachrichten sollen nur geschrieben werden können wenn der Empfänger auch Zeit hat.
  5. Die Nachrichten zwischen den Zeilen sollen automatisch ausgeschrieben werden.

Blogs sind tot

Blogs sind tot. Keiner will einen betreiben bzw. lesen. Das hört man immer wieder. Seit Jahren. Ich hoffe, dass dies endlich vollkommen eintritt. Dann brauche ich mir zukünftig keine Sorgen machen, dass mich irgendein Geheimdienst überwacht und kommuniziere heimlich auf meinem kleinen unbeachteten Weblog.

Leider ist es (noch) nicht so. Ich werde aber mit anderen Bloggern fleißig an dem schlechten Image von Weblogs weiterarbeiten. Ehrenwort!